Wir verteilen auch dieses Jahr das Möhrchenheft an Thüringer Grundschulen

In Thüringen wieder dabei

Pünktlich zum ersten Schultag wird den Thüringer Grundschulklassen auch dieses Jahr das Möhrchenheft wieder kostenlos zur Verfügung stehen. Rund um das Thema Klima finden Kinder, Lehrende und Eltern in der diesjährigen Ausgabe viele Infos und lokale Tipps rund um Erneuerbare Energien, den ökologischen Fußabdruck, klimafreundliches Reisen und Stromsparen. Ergänzt werden die Themenseiten wie gewohnt durch den jährlichen Erntekalender und die Schulweg-Strichliste. Regionale Angebote und weiterführende Adressen helfen Eltern und Lehrenden dabei, nachhaltige Themen inner- und außerhalb des Unterrichts zu vertiefen, z.B. mit Bastelanleitungen und Workshopangeboten.

Umweltministerin Anja Siegesmund meint dazu: „Die Kinder habe ein großes Interesse an Klimaschutz-Themen. Sie wissen, dass es um ihre Zukunft geht und den rücksichtsvollen Umgang mit unseren Lebensgrundlagen. Das neue Möhrchenheft bietet viele Anregungen und Informationen, um über Klimaschutz zu sprechen und zu experimentieren. Ich freue mich sehr, dass wir es durch unsere Finanzierung auch in diesem Jahr wieder möglich machen, dass alle Thüringer Grundschulkinder mit „Kiki Karotte“ auf Entdeckungstour gehen können.“

Bedingt durch Corona und eine damit einhergehende schwierige Vorplanung erscheinen die Möhrchenhefte ohne Datumsangaben und sind damit flexibel das ganze Jahr gültig. Zum zweiten Mal finanziert das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz gemeinsam mit Thüringer Städten und Landkreisen das nachhaltige Projekt. Seit dem Schuljahr 2014/15 wird das Heft auf Initiative der Städte Weimar, Jena und Erfurt den Grundschüler:innen thüringenweit zur Verfügung gestellt.

Aber erstmal wünschen wir allen tolle Sommerferien!